/Design Thinking – Challenges definieren

2019

Design Thinking - Challenges definierenTipps zur Gestaltung einer guten Design Challenge und eines Projektsteckbriefs

Locinar.plus - Innovation

Veranstaltungsdetails

Inhalt

Wie bei jedem Projekt ist es auch im Design Thinking wichtig, gut vorbereitet in das Vorgehen zu starten. Nur wenn das Team das Problem verstanden hat, kann es gute Lösungen entwickeln.

Die Beschreibung der Design Challenge ist ein entscheidend für den Ablauf des Design Thinking Prozesses. Sie liefert den Input für die Strukturierung der Aufgabenstellung, die Zusammenstellung des Teams sowie für die Organisation und die Rahmenbedingungen des Design Thinking Prozesses.

In diesem Locinar zeigen wir auf, wie wichtig diese Vorphase für den eigentlichen Design Thinking Prozess ist und stellen Instrumente und Ansätze vor, wie man zu einer guten Design Challenge und zu einem passenden Projektsteckbrief kommt.

Wann sollten Sie teilnehmen?

  • Wenn Sie sich detaillierter mit den einzelnen Phasen des Design Thinking Prozesses beschäftigen möchten.
  • Wenn Sie erste Erfahrung mit Design Thinking haben und Ideen und Tipps möchten, um zukünftig Ihre Problemdefinition besser zu erstellen.
  • Wenn Sie einen Einblick in die Planung und Vorbereitung eines Design Thinking Prozesse erhalten wollen.

Wenn Sie bislang noch keine Erfahrung mit Design Thinking haben, empfehlen wir Ihnen, unser Locinar: Design Thinking Überblick Nach diesen 60 Minuten haben Sie einen kompakten Überblick über dieses Thema erhalten und können tiefer in Detailaspekte einsteigen.

Organisatorisches:

  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Termine / Ort / Preise: In Kürze finden Sie hier die geplanten Termine und Preise für diese Veranstaltung.
  • Hinweis für Unternehmen: Dieses Locinar kann bereits im Rahmen eines Locinar2Go-Paketes als Inhouse-Option gebucht werden. Sprechen Sie uns gerne dazu an.