Aufgaben-Boards individuell und effektiv gestalten

Sie haben sie sicher schon gesehen, großflächige Aufgaben-Boards an Bürowänden mit einer Unmenge an bunten Haftnotizen. Solche Boards werden in vielen Unternehmen in Projekten und zur Steuerung von Arbeitsabläufen eingesetzt. Sie sind ein Instrument der Kanban-Methode, die ursprünglich aus der Automobilindustrie stammt und dort für die Steuerung von Fertigungsprozessen eingesetzt wird.

Häufig reduziert sich der Einsatz allerdings auf einfache Task-Boards, mit Spalten wie ‘ToDo – Doing – Done’.

Kanban-Boards bieten aber eine Vielzahl an weiteren Möglichkeiten, die eigene Arbeit sichtbar zu machen und den Workflow individuell zu gestalten. Richtig eingesetzt, dokumentieren Sie nicht nur den Fortschritt einzelner Aufgaben, sondern auch mögliche Abhängigkeiten und Blockaden. Die Gestaltung von Kanban-Boards ist ein sehr offenes und iteratives Vorgehen, das auf vielfältige Aufgaben, Prozesse und Projekte anwendbar ist. Jedes Team kann für sich ein Kanban-Board individuell aufsetzen und es auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und laufend weiterentwickeln. Und auch für das ganz persönliche Aufgabenmanagement kann ein persönliches Kanban-Board hilfreich sein.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie solche Boards für sich individuell gestalten und einsetzen können. Dabei orientieren wir uns an den von Jim Benson und Tonianne DeMaria Barry entwickelten Prinzipien und Praktiken des Personal Kanban.

Was gibt es zu entdecken?

  • Sie lernen die Prinzipen und Praktiken des Personal Kanban kennen.
  • Sie lernen, warum Sie Ihre parallele Aufgaben limitieren sollten und wie Ihnen dabei das Work in Progress Limit (WiP) hilft.
  • Sie entdecken Möglichkeiten, wie Sie mit Hilfe einer passenden Struktur Ihr Board optimal auf Ihre Projekte anpassen können.
  • Sie erhalten Tipps zur Priorisierung von Aufgaben und zum Umgang mit Blockaden.
  • Sie lernen Tools kennen, mit denen Sie Ihr Board digital aufsetzen und nutzen können.

In unseren individuellen Formaten bauen wir zudem mit Ihnen gemeinsam exemplarisch die Board-Struktur für ein individuelles Projekt auf.

Wann ist das für Sie interessant?

  • Wenn Sie in entspannter Atmosphäre die Einsatzmöglichkeiten von persönlichen Kanban-Boards entdecken möchten.
  • Wenn Sie einen Einblick in die Prinzipien und Praktiken von Personal Kanban erhalten wollen.
  • Wenn Sie Anregungen und Ideen zur Gestaltung von persönlichen Kanban-Boards für Ihr Arbeitsumfeld erhalten wollen.

Die Personal Kanban-Methode können Sie in zwei verschiedenen Formaten entdecken

Locinar XL
Aufgaben-Boards gestalten

Sie lernen die Prinzipien und die Praktiken von Personal Kanban nach Benson und DeMaria Barry kennen und entdecken die wesentlichen Elemente, wie das Pull-Prinzip, WiP-Limits und die Möglichkeiten, ein Aufgaben-Board zu gestalten. Dafür nutzen wir ein beispielhaftes Projekt, wie z.B. die Planung eines Events oder einer Kampagne.  Dieser Workshop ist ideal, wenn Sie die Personal Kanban Methode zunächst kennenlernen wollen, um zu bewerten, ob diese Methode für Ihre Projekte einsetzbar ist.

Dauer: 2 x 1,5 Stunden

Gruppengröße: bis zu 10 Personen

Durchführung: online per Zoom oder BigBlueButton. Wir prüfen alternativ auch gerne eine Durchführung mit einem Videokonferenztool Ihrer Wahl.
Diese Schulung kann auch parallel für zwei Gruppen bis zu jeweils 10 Personen durchgeführt werden.

Kosten: 400 EUR netto zzgl. gesetzliche Umsatzsteuer für eine Team-Schulung für bis zu 10 Personen.

Locinar Individuell
Persönliches Aufgaben-Board entwickeln

In unserem individuellen Workshop haben Sie Möglichkeit, ein Aufgaben-Board unter Einsatz der Personal Kanban Methode für ein reales Projekt zu entwickeln. Dieser Workshop ist besonders geeignet, wenn Sie schon mit (digitalen) Aufgaben-Boards arbeiten und die zukünftig effektiver nutzen wollen. Wir unterstützen Sie mit Tipps und Ideen bei der Gestaltung Ihres individuellen Boards.

Dauer: ca. 2 x 2,5 Stunden + Vorbereitung und Retrospektive

Gruppengröße: bis zu 8 Personen

Vorbereitung: Im Vorfeld des Workshops findet zusätzlich ein ca. einstündiger Termin statt, indem Sie uns Ihr Projekt, Ihre Herausforderungen und Ihre Teamstruktur kurz vorstellen. Falls Sie bereits ein Board einsetzen, können Sie uns Ihren Status quo online vorstellen.

Durchführung: online per Zoom oder BigBlueButton. Wir prüfen alternativ auch gerne eine Durchführung mit einem Videokonferenztool Ihrer Wahl.
Sie können diesen Workshop auf zwei Termine splitten.

Retrospektive: im Nachgang zu dem Workshop gestalten wir für Sie noch eine ca. einstündige Retrospektive, in der wir Ihre Erfahrungen mit dem neuen Board besprechen und sinnvolle Anpassungen identifizieren können.

Kosten: Wir erstellen Ihnen gerne ein indviduelles Angebot.

Hinweis: Diesen Lernworkshop bieten wir derzeit nur in der Online-Variante an. Sprechen Sie uns aber gerne an, wenn Sie Interesse an einem Präsenztermin haben, dann prüfen wir die Umsetzbarkeit im Hinblick auf die aktuellen Corona-Auflagen.

Sie haben Fragen zu unseren Schulungsangeboten, dann schicken Sie uns bitte eine Nachricht an hallo@locinar.plus oder kontaktieren Sie uns über folgendes Formular:

    Ihre Nachricht

    Mit Absenden Ihrer Anfrage werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die Locinar.plus GmbH übermittelt. Wir verarbeiten diese, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Ihre Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben davon unberührt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Sie können uns alternativ auch direkt per E-Mail an hallo@locinar.plus kontaktieren

    Bildnachweis: Photo by Eden Constantino on Unsplash